Klara

WARUM ICH ALS KIND TIBETISCHE NONNE WERDEN WOLLTE.
Eine kleine Reise in meine Vergangenheit.

Geboren am 01.03.1989 in Norddeutschland zwischen den Meeren. Vater Bauunternehmer, Mutter hochspirituell. In meiner Kindheit gehörten gesunde Ernährung und Spiritualität genauso zum Alltag wie Baustellen. So meditierte ich bereits im Kindesalter und bekam zum Geburtstag anstelle von Schokolade Astrologie Charts und Readings geschenkt. Gleichzeitig lernte ich die drei liebsten Themen von Unternehmern kennen: Stress, Zeitdruck und Finanzen. Mir wurde sehr schnell klar, was ich später werden möchte: Tibetische Nonne.

In den folgenden zwei Jahrzehnten lebte und reiste ich nach Nepal, Indien, Bali, China, Australien, Neuseeland, Costa Rica, Kalifornien, um nur einige Stationen zu nennen. Ich durfte lernen, dass ich nicht im tibetischen Kloster wohnen muss, um in diesen tiefen Zustand von Frieden und Glück, den ich mir vom Dasein als Nonne erhofft hatte, einzutauchen. Außerdem durfte ich feststellen, dass auch Unternehmensführung zur spirituellen Persönlichkeitsentwicklung beitragen kann.

Mein Fazit: Liebe, Heilung und Fülle sind zu jedem Zeitpunkt bei uns. Es gilt nur, sich diesen Aspekten zuzuwenden und zu öffnen. 

YOGA, COACHING UND HEALTH.
Die Kraft der Holistik.

Ich weiß, wie es sich anfühlen kann, wenn die Traumata der eigenen Kindheit, der Gesellschaft, in der wir uns mitunter fremd und verloren fühlen, lähmen.
Verletzungen, mögen sie noch so klein sein, können uns ausbremsen oder zu Wundern werden, zu Antrieb, zu unserem größten Potential.

Es ist ein großes Geschenk, uns mit anderen zusammenzutun, Hilfe anzunehmen, den Weg gemeinsam zu beschreiten. Wir müssen es nicht alleine schaffen.

Ich freue mich, wenn ich dich auf deinem persönlichen Weg begleiten darf.

Achtung – hier geht es um radikale Selbstverantwortung.

Irgendwann kommen wir alle an den Punkt, an dem uns niemand mehr leitet.
Wir alle werden früher oder später an dem Punkt angelangen, an dem wir auf unsere innere Weisheit zurückgeworfen werden. 

Im 21 Jahrhundert zu leben, bedeutet 100 % Selbstverantwortung zu übernehmen, immer wieder sein eigener bester Coach, Guru und Freund zu sein.

Wahre Führung entsteigt der festen Verankerung in unserer eigenen Herzensweisheit und dem Mut, zu unserer Selbstliebe zu stehen – no matter what.  

CLAIRVOYANT WORK.
Die Fähigkeit klar zu Sehen.

WAS BEDEUTET CLAIRVOYANT WORK?

(Clair = klar, voyant = sichtig)

In der Essenz ist alles Frequenz.
Clairvoyance nenne ich die Fähigkeit, diese Frequenzen wahrzunehmen und für den Verstand zu entschlüsseln.

Als Kind entdeckte ich meine Hochsensibilität und meine Gabe über besonders feine „Antennen“ zu verfügen. Über viele Jahre habe ich trainiert diese intuitive Kraft zu nutzen, um zu einem klaren Kanal zu werden, Botschaften zu empfangen und zu teilen. Diese hellsichtige Fähigkeit ist Grundlage all meiner Arbeit.

WARUM IST CLAIRVOYANT WORK RELEVANT?

Unser Space Ship Erde und wir als ihre Bewohner brauchen Liebe und Heilung mehr als je zuvor.

Jeder Einzelne von uns, der den Mut hat sich selbst zu begegnen, trägt zum Wandel auf diesem Planeten bei. Erkenne, warum du immer wieder bestimmte Erfahrungen in dein Leben rufst, heile die Beziehung zu deinen Eltern und Vorfahren, löse alte karmische Verbindungen und erkenne deine Seelen-Aufgabe hier auf Erden.

Die Räume um dich werden dir Synchronizitäten, Wunder und Möglichkeiten aufzeigen, die dir vorher verborgen geblieben sind. Live your magical life.

KNOW HOW
Wenn sich viele Puzzleteile zu einem großen Ganzen formen.

Ein immer tieferes Verständnis darüber zu erlangen, wie sich Körper, Geist und Seele bedingen und diese optimal in Einklang zu bringen ist meine unerschöpfliche Faszination. So ist die Liste meiner Ausbildungen lang und kein Ende in Sicht. Denn auch wenn ich bereits viele Jahre lehre, bin und bleibe ich doch immer Schülerin.

Coaching

  • Grundkurs Züricher Ressourcen Modell®, Dr. Maja Storch Zürich
  • Teilnahme am Ashoka Visionary Programm, Wien
  • Coaching Ausbildung, Coaching Spirale Berlin
  • Gaststudium Master Coaching, Supervision, Mediation, Universität Salzburg
  • Grundstudium Diplom Psychologie, CAU Kiel
  • Enneagramm und Bewusstseins Coaching nach Eli Jaxon-Bear
  • Der Erwachensprozess nach Dipl. Psych Hannes Michel
  • Gewaltfreie Kommunikation nach M. Rosenberg

Heilarbeit

  • 5 jährige Ausbildung in Salubrious Work bei Mari Nil
  • tiefes Studium des Lehrwerkes „Ein Kurs in Wundern“
  • Visionary Craniosacral Work® C2, Hugh Milne
  • Sacred Cacao Ceremony Facilitator Training, Cacao Mama & Earth School Berlin
  • Womb Wisdom Training, West Australien
  • Breathwork Fortbildung, Bali

Yoga & Spiraldynamik®

  • Mehrjährige persönliche Assistenz bei Eva Hager Forstenlechner
  • Diplom Spiraldynamik® Intermediate Fachkraft
  • Yoga-Lehrer-Ausbildung 500 Std. beim Zentrum für Spiraldynamik in Salzburg
  • Bryan Kest Power Yoga Teacher Training 40 Std.
  • Immersion Reihe 1–3 Anusara Yoga bei Barbrah Noh 100 Std.
  • Noah Maze Yoga TT
  • Spiraldynamik® Fußschule bei Andrea Bubos
  • Wochenendworkshop Ana Forrest
  • Anusara Workshops Katchie Ananda, Barbrah Noh ua.
  • Ausbildung Pilates Bodymotion® Allegro und Matte

Food & Health

  • Gründung und CEO Health Bistro „Le Moine“
  • Gaststudium Ernährungswissenschaften, CAU Kiel
  • Raw Food Training bei „The Glowing Gourmet“
  • Raw Food Chef Training bei Dr, Amy Rachelle, Bali
  • Detox Facilitator Training bei Dr, Amy Rachelle, Bali
  • Raw Food Workshops Nordisch Roh

SOZIALES ENGAGEMENT
Wirkungsorientiertes Arbeiten

Ich glaube aus tiefstem Herzen, dass wir nie für uns alleine kreieren. Mindestens 10% meiner Gewinne spende ich weiter.

LE MOINE BISTRO

In Einfeld, SH habe ich mit meiner Familie ein Non-Profit Bistro, mit dem Fokus auf pflanzliche, regionale und biologische Kost gegründet. Besuch uns dort gerne.

Außerdem engagiere ich mich in unserer Familien Stiftung, mit der ich im Bereich Umwelt, Sport, Altenhilfe und Jugendhilfe aktiv bin.

FOLGENDE ORGANISATIONEN UNTERSTÜTZE ICH

Sea Shepherd
The Ocean Cleanup Foundation
Surfrider Foundation
Lotta e.V – Mädchenhaus Kiel 
Children are our future e.V. – Dorfschulen in Indien
Arche Warder e.V.
Balasai Central Trust in Andhra Pradesh, Südindien